Grootste objectieve website voor
 complementaire en alternatieve geneeskunde

IOCOB

Home > Ziekten > Chronische pijn > Paracetamol: niet veilig en obsoleet!

Paracetamol: niet veilig en obsoleet!

Share |
Professor Kay Brune van de universiteit van Erlangen doet in de Ärzte Zeitung online, 31.12.2010 een oproep om paracetamol weer alleen op recept te verstrekken. De pijnstiller is volgens de moderne wetenschappelijke inzichten namelijk helemaal niet veilig! Het is een middel met een  te grote kans op bijwerkingen: In den vergangenen Jahren hat sich unser Blick auf Paracetamol grundsätzlich verändert. Die Hypothese, es handele sich um ein Analgetikum mit eigenständigem Wirkungsmechanismus, wurde widerlegt: Paracetamol ist ein schwacher Hemmer der Prostaglandinproduktion mit hoher, substanzspezifischer Lebertoxizität.

Hij zegt meteen in de inleiding dat je met paracetamol bij oudere en zwangere patienten voorzichtig moet zijn:

Paracetamol scheint nicht das ideale Schmerzmittel für alternde, infarktgefährdeten Menschen zu sein. Und auch Schwangeren sollte nach vorliegenden Daten die Substanz nicht bedenkenlos empfohlen werden. 

En tevens met meer details:

Der jahrzehntelange Glaube, Paracetamol sei ein besonders harmloses, verträgliches und mit einem besonderen Wirkungsmechanismus ausgestattetes, sicheres und preiswertes Schmerzmittel, wird aufgrund der neuen wissenschaftlichen Einsichten erschüttert. Paracetamol ist eben auch nur ein Zyklooxygenasehemmer, allerdings mit bedrohlicher Lebertoxizität bereits bei therapeutischer Dosierung(Canbay et al., 2009).Die chronische Einnahme steigert zudem den Blutdruck, Infarkte und Schlaganfälle nehmen zu – Paracetamol scheint also nicht das ideale Schmerzmittel für den alternden, Infarkt gefährdeten Menschen zu sein. 

Zijn pleidooi eindigt met de uitspraak dat paracetamol een verouderd middel is dat alleen kortdurend gegeven mag worden, en voorts dat het alleen op recept verkrijgbaar zou mogen zijn, en tenslotte dat het lang niet zo goed verdragen kan worden en veilig is als iedereen denkt:

Paracetamol ist obsolet. Es sollte, wenn überhaupt, nur bei Fieber oder bei passageren Schmerzen gesunder Erwachsener kurzfristig zum Einsatz kommen – für diese Gruppe aber gibt es wirksamere Schmerzmittel. Schwangere sollten keine Zyklooxygenasehemmer verwenden – was aber können wir als Ersatz empfehlen? Hin und wieder ein niedrig dosiertes Ibuprofen – aber auf Rezept und nur, wenn wirklich "Not an der Frau" ist?!Paracetamol sollte nicht mehr rezeptfrei käuflich sein – auch deshalb, weil dadurch der Glaube, es handele sich um ein harmloses, verträgliches und ungefährliches Schmerzmittel, perpetuiert wird. 

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Verplichte velden zijn gemarkeerd met *